Galerie Jahr 2024

 


Impressionen zu unseren Wanderungen und Kulturveranstaltungen des Jahres 


---> zur Galerie Familien- und Jugendevents für 2024 geht es hier


11.2.2024 Zigeunerstein mit Gudrun Lehmann 

Startpunkt der Wanderung war der Altstadtparkplatz Amorbach. Der Wettergott war uns gesonnen, der Regen des frühen Morgen hatte pünktlich zum Start aufgehört und so machten sich ca. 20 Wanderer an diesem Fastnachtssonntag auf den Weg zum Zigeunerstein. Über den Gotthardsweg und die Sattelhütte ging es nach Reuenthal. Dort wartete Gerhard Deuchert aus Weilbach, um die Gruppe zum Zigeunerstein zu begleiten. Für ihn ist diese Stelle mit einem besonderen Erlebnis verbunden. An Karfreitag 1945 flüchteten 3 Weilbacher Familien vor einer angekündigten, den  gesamten Odenwald vernichtenden Bombe, um am Zigeunerstein Schutz zu suchen. Er war damals als 5 jähriges Kind mit seiner Familie bei dieser Flucht dabei und hat dies alles hautnah erlebt. 

Weiter ging es nach Reichartshausen, wo wir unsere Mittagsrast mit Rucksackverpflegung genossen. Vorbei an Neudorf zum Neudorfer Steinbruch (mit Besichtigung) führte die Wanderung über den Waldromantikweg zum Warzenstein, dessen Geschichte ebenfalls sehr interessant ist und die Wanderer in Erstaunen versetzte. Über den „ Albertssteig“ ging es ins Tal und auf dem Philosophenweg zurück zum Parkplatz. Einige der Wanderer kehrten zum Abschluss noch in der Pizzeria „ Marina “ ein. Es war eine gelungene Premiere für Gudrun Lehmann als Wanderführerin; die Teilnehmer waren begeistert.

  • IMG-20240211-WA0014
  • IMG-20240211-WA0017
  • IMG-20240211-WA0018
  • IMG-20240211-WA0012
  • IMG-20240211-WA0016
  • IMG-20240211-WA0015
  • IMG-20240211-WA0013
  • IMG-20240211-WA0010
  • IMG-20240211-WA0002
  • IMG-20240211-WA0005
  • IMG-20240211-WA0003
  • IMG-20240211-WA0004
  • IMG-20240211-WA0006
  • IMG-20240211-WA0007
  • IMG-20240211-WA0008


4.2.2024 Rund um den Hofstadel bei Mönchberg mit Gerd Schön

Treffpunkt war 9 Uhr Miltenberg Mainzer Tor. In Fahrgemeinschaften ging es zum Startpunkt am Hofstadel bei Mönchberg. Wanderstrecke: ca. 10 km, ca. 150 hm. Schlusseinkehr im Hofstadel. 

Die Höhenlage des Hofstadel war an diesem Morgen deutlich spürbar. Der Wind wehte recht heftig über die Höhen und die Wandergruppe erfreute sich über Mulden und vor allem auch Waldstücke, in denen der Wind kaum zu spüren war. Aber es war eine schöne Tour mit schönen Ausblicken über die Höhen bei Mönchberg und die frische Luft, die uns umwehte erweckte die Lebensgeister und machte hungrig für die anschließende Einkehr im Hofstadel.    

  • 20240204_104107
  • 20240204_093038
  • 20240204_093315
  • 20240204_094332
  • 20240204_094439
  • IMG-20240204-WA0009
  • 20240204_111407
  • IMG-20240204-WA0000
  • 20240204_100247
  • IMG-20240204-WA0011



28.1.2024 Winterwanderung zum Hohen Herrgott mit Josef Swoboda

Treffpunkt war 8:15 Uhr Miltenberg Mainzer Tor. In Fahrgemeinschaften ging es nach Külsheim. Start der Wanderung war 9 Uhr am Schlossplatz Külsheim.
Wanderstrecke: ca. 17 km, ca. 370 hm, keine Einkehr, Rucksackverpflegung

Eine attraktive Route und wunderschönes Winterwetter veranlassten 25 Wanderer an der ersten längeren Tour im neuen Jahr teilzunehmen. Waren am Start die Felder und Wiesen bei minus 4 Grad noch mit Raureif überzogen, wurde uns um die Mittagszeit durch die starke Sonneneinstrahlung richtig warm. Die abwechslungsreiche Wegführung auf dem LT 4 und LT 6, über Freiflächen und durch Waldgebiete, war bestens ausgesucht und stieß bei allen auf positive Resonanz.

Verlauf der Wanderung: Schlossplatz, Steinbach, Richtung Dörlesberg, Schweizerberg, Hoher Herrgott, Amorsbach, Schlossplatz.  

  • 20240128_095437
  • 20240128_102225
  • 20240128_104535
  • 20240128_115623
  • 20240128_121250
  • 20240128_121931
  • 20240128_121713
  • 20240128_131048



14.1.2024 Jahreseröffnungswanderung mit Josef Eck


Treffpunkt war Miltenberg Mainzer Tor. Startpunkt der Wanderung: Parkplatz Sebaldsruhe. Wanderstrecke ca. 10 km, 100 Hm. 


Viele Wanderfreundinnen und Wanderfreunde konnten es kaum noch erwarten. Über 40 Teilnehmer hatten sich für die Eröffnungswanderung am 14.1. auf der Wenschdorfer-/Monbrunner Höhe angemeldet. Vorsitzender Josef Eck konnte dabei auch 10 Gastwanderer, darunter auch ein Ehepaar aus der Ukraine begrüßen. Kalt pfiff der Wind auf der Höhe und alle waren froh, dass es bald in den Wald zum Geotop 2023 „Steinbruchlandschaft Haag“ ging. Die Informationen zur Entstehung der verschiedenen Sandsteinschichten sowie  deren Abbau und Verwendung in unserer Region, brachten für manche Teilnehmer interessante zusätzliche Erkenntnisse. Das Geotop 2023 gegenüber der Haagsaussicht gelegen, lohnt für einen Abstecher, um sich in Sachen Buntsandstein zu informieren. Nach einer Rast an der Haagsaussicht ging es zum Warmwerden noch eine schöne Runde durch den Wald. Gefragt war auch die Schluss-Einkehr im Gasthof Post in Reichartshausen.

  • IMG-20240114-WA0013
  • IMG-20240114-WA0003
  • 20240114_105705-K
  • IMG-20240114-WA0012
  • IMG-20240114-WA0017
  • IMG-20240114-WA0014
  • IMG-20240114-WA0010
  • IMG-20240114-WA0001
  • IMG-20240114-WA0002
  • IMG-20240114-WA0026
  • IMG-20240114-WA0025
  • 20240114_115148-K


 
E-Mail
Infos