Galerie Jahr 2020


Einige Impressionen zu unseren Wanderungen und Kulturveranstaltungen:

---> zur Galerie Familien- und Jugendevents für 2020 gehts hier  


29.07.2020 - Ein Danke an die Gemeinde Bürgstadt und das Forst-Team

Mit einem Weißwurstessen an der Centgrafenkapelle bedankte sich der Odenwaldklub Miltenberg bei der Gemeinde Bürgstadt und dem Forst-Team mit Revierleiter Paul Platz. Für die Gemeinde war Bürgermeister Thomas Grün mit von der Partie. 

Vorsitzender Josef Eck dankte Bürgermeister Thomas Grün und Revierleiter Paul Platz mit seinem Team für die hervorragende Unterstützung beim Jugendwanderweg. Die Zustimmung der Gemeinde und des Gemeinderates zur Anlage des Jugendwanderweges mit den Sandsteinskulpturen und den diversen Info-Tafeln im Bürgstädter Wald war die wesentliche Voraussetzung für das Projekt. Besonders hervorzuheben ist die massive Unterstützung durch das Forst-Team um Paul Platz beim Aufstellen der Sandsteinskulpturen und der Info-Tafeln. Die Pfosten für die Tafeln wurden ebenfalls von der Gemeinde kostenfrei bereitgestellt. Die Gemeinde Bürgstadt ist damit neben dem Lions Club Amorbach-Miltenberg und dem Kunstnetz einer der Hauptsponsoren für das Projekt. Der Bildungs- und Jugendwanderweg lockt bereits jetzt viele Besucher und Schulklassen an.   

Das Weißwurstessen sollte eine kleine Anerkennung für diese umfangreiche Mithilfe sein. Bei schönstem Wetter und bester Fernsicht war es aber auch eine willkommene Abwechslung und ein Vergnügen für alle Beteiligten.   

  • 20200729_114640
  • 20200729_114253
  • 20200729_121612
  • 20200729_121401
  • 20200729_125555-K
  • 20200729_125505





26. Juli 2020 - Stadtteilwanderung 2 - Miltenberg - Breitendiel - Mainbullau

Auch für diese anspruchsvolle Wanderung hatten sich ca. 20 Teilnehmer eingefunden und bestaunten die vielen herrlichen Aussichtspunkte und Sehenswürdigkeiten, die Wanderführer Hans Rehberg präsentieren konnte. Es war eine gelungene Wiederholung der Stadtteilwanderung, die im Jahr 2012 zur 775-Jahrfeier der Stadt Miltenberg  ausgearbeitet und angeboten wurde. 

Das letzte Stück des Hinweges vom Waldrand bis nach Mainbullau war ein sehr heftiger Regenschauer zu überstehen. Die Kirche St. Katharina in Mainbullau war dann unsere Rettung  und Gerhard Eck konnte uns viele sehr interessante Details zur über 800-jährigen Geschichte der kleinen Dorfkirche vermitteln. Nach der Kirchenführung strahlte auch wieder die Sonne und die Mittagsrast konnte wie geplant um den Weiher (Grübe) stattfinden. Wieder im Tal und aus dem Schatten des Waldes heraus, war die schwüle Wärme doch recht heftig und der Weg zurück zum Startpunkt fast durch die ganze Stadt wurde recht lang. So mancher aus der Wandergruppe sehnte sich nach der kühleren Luft des Höhenstadtteils Mainbullau.   

  • 20200726_130945
  • Stadt2-20-01-2
  • Stadt2-20-02-2
  • Stadt2-20-02a-2
  • Stadt2-20-03-2
  • Stadt2-20-04-2
  • 20200726_101939
  • 20200726_100519
  • Stadt2-20-05-2
  • Stadt2-20-06
  • Stachelbart4a
  • 20200726_114010
  • 20200726_115835
  • Stadt2-20-07a-2
  • Stadt2-20-08b



19. Juli 2020 - Kulturweg 2 in Großheubach

Über 30 Wanderfreundinnen und Wanderfreunde wollten mit Wanderführerin Barbara Chmiel den Kulturweg 2 in Großheubach erleben. Schön warm war es, aber trotzdem wurde die Höhe bis zum Ospis im gewohnt zügigen Schritt erklommen. Barbara hatte sehr interessante Informationen zu den Highlights des neuen Kulturweges parat, die sie wie gewohnt sehr gekonnt erzählte; es machte Spaß ihr zuzuhören. Die wesentlichen Stationen waren Klotzenhof mit Kapelle, Saustall,  Ospis, Hunnenstein und Pfaffenbrunnen. Ein Erlebnis auch immer wieder der schön zu bewandernde Eselsweg. Durch den Start an der Sportplatzstr. wurde die letzte Station des Kulturwegs 2, Kloster Engelberg mit Engelsstaffel, nicht angegangen.            

  • 20200719_112908
  • 20200719_105953
  • 20200719_110310
  • 20200719_114550
  • 20200719_130525
  • 20200719_121842
  • 20200719_124705
  • 20200719_124601
  • image
  • 20200719_125008
  • 20200719_134756
  • 20200719_134810



05. Juli 2020 - Morgenwanderung

22 Teilnehmer fanden sich am frühen Morgen in Großheubach ein, um mit Gerd Schön in den Tag zu wandern. Eine Rekordbeteiligung für die Morgenwanderung, die uns sehr freut. Nach der Corona-Auszeit ist die Sehnsucht nach unseren schönen gemeinsamen Touren anscheinend erheblich. Aufgeteilt in zwei Gruppen ging es über den Freihof (ehem. Brauerei),  weiter am Mühlbach entlang durch den Wald bis zum Weiler Klotzenhof. Über einen Höhenrücken an Wiesen und Feldern vorbei, genossen wir einen einmaligen Rundblick bis in das Maintal. Weiter zum Roßhof und durch den alten Steinbruch gelangten wir wieder nach Großheubach. Das ersehnte und auch verdiente Frühstück im Gasthaus „ Zur Bretzel“ rundete die Tour ab.

Leider verletzte sich eine Wanderfreundin kurz vor Ende der Tour bei einem Sturz so sehr, dass zur Sicherheit Hilfe gerufen werden musste. Der Vorfall zeigt wieder, wie wichtig das Mitführen eines Erste-Hilfe-Sets und eine fachkundige Erste Hilfe ist. Auch die konkrete Benennung des aktuellen Standortes für evtl. Sanitätseinsätze ist von enormer Wichtigkeit. Im konkreten Fall konnte dies über eine Smartphone-App bestens gelöst werden.     

  • 20200705_054231
  • 20200705_054218
  • 20200705_060045a
  • 20200705_062512
  • 20200705_064846
  • 20200705_071324




28. Juni 2020 - Eröffnungswanderung nach den Corona-Beschränkungen - Wenschdorfer Höhe

Endlich war es wieder soweit. Nach über 3 Monaten Zwangspause, konnten wir wieder gemeinsam wandern und es war eine schöne Tour auf der Wenschdorfer Höhe bei fast idealem Wanderwetter. Wegen Corona mussten wir natürlich die entsprechenden Hygiene-Regeln des DWV berücksichtigen, aber das hat den Spaß an der Tour nicht gemindert. Aufgrund der Teilnehmerzahlen wurde in zwei Gruppen aufgeteilt, die etwas unterschiedliche Routen gegangen sind. In beiden Touren waren Haagsaussicht und Ringwall wesentliche Zwischenziele und ein Highlight war auch die gemeinsame Schluss-Einkehr im GH Hirschen in Wenschdorf, die wir auf der Terrasse genießen konnten. Wanderführerinnen waren Barbara Chmiel und Greti Rehberg. Ein herzliches Danke für die gewohnt gute, informative und sichere Führung.

  • 20200628_101808-2
  • 20200628_102013
  • 20200628_102442
  • 20200628_104028-2
  • P1120295
  • 20200628_105443
  • 20200628_104851
  • 20200628_104943-2
  • 20200628_112319
  • 20200628_113611
  • P1120310
  • 20200628_113903
  • 20200628_121303
  • 20200628_124946
  • 20200628_133325

    


15.3. 2020 bis 28.6.2020 Zwangspause wegen den Corona-Beschränkungen. 

Viele unserer Wanderungen und Jugendevents mussten leider ausfallen. Hier eine Übersicht:

  • 15.3. Verschwundene Mühlen im Kaltenbachtal 
  • 22.3. Geocache und Wanderung in Collenberg (Jugend)
  • 29.3. Sonntagsausflüge von einst
  • 05.4. Kulturweg Großheubach
  • 05.4. vom Eselsweg zum Wannenberg (vormals am 23.2. geplant)
  • 19.4Stadtteilwanderung 1 
  • 25.4. Jubiläumsfeier 125-Jahre OWK Miltenberg
  • 26.4. Spaßwanderung auf dem Smart-Pfad (Jugend)
  • 01 - 03.5. Fahrt ins OWK Wanderheim Knoden
  • 14.5. Tag des Wanderns, Eröffnung Jugendwanderweg in Bürgstadt. Der Tag des Wanderns wurde vom DWV auf den 18.9.2020 verschoben. Ein neuer Termin für die Eröffnung des Jugendwanderweges wird noch gesucht.
  • 17.5. Geocache mit Wanderung in Großheubach (Jugend)
  • 24.5. Schlossbesichtigung Erbach mit Führung und Kurzwanderung
  • 07.6. Zu Besuch beim kurzen Heiligen, Heigenbrücken
  • 21.6. zum Riesen von Collenberg
  • 21.6. Geocaching "passiv", Fantasy I (Jugend)
  • 28.6. Busausflug Bruchsal Odenwälder Wandertag. Soll im Sommer 2021 nachgeholt werden
  • 12.7. Kanufahrt auf der fränkischen Saale (Jugend)  

Wir bedauern sehr, dass wir viele unserer Wanderungen und Jugendevents, die unsere Wanderführer mit viel Liebe und Aufwand für unsere Wander- und Geocache-Freunde vorbereitet haben, nicht anbieten konnten. Wir werden versuchen, einige der Wanderungen noch im Laufe des Jahres nachzuholen oder sie im nächsten Jahr wieder in unser Wander- bzw. Jugendprogramm aufzunehmen.  


29. Februar 2020 Mitgliederversammlung Gasthaus Centgraf Bürgstadt 

 



16. Februar 2020 - Kurzwanderung Scheuerbuschrunde, Wanderführerin Greti Rehberg




26. Januar 2020 - Kurzwanderung "Besuch der Barockkrippe in Neunkirchen" Wanderführerin Barbara Chmiel 

  • 20200126_161246
  • 20200126_144406
  • 20200126_145255
  • 20200126_152141
  • 20200126_152147
  • 20200126_152221
  • 20200126_152416
  • 20200126_160835
  • 20200126_160936
  • 20200126_161310
  • 20200126_162423
  • 20200126_162435







 
E-Mail
Infos